Veranstaltungen

Regelmäßige Veranstaltungen

Im Raum Hannover bieten wir Ihnen zwei regelmäßige Veranstaltungen an.

Der Blickwechsel – Treffpunkt für blinde, sehbehinderte und sehende Menschen

Der „Blickwechsel“ ist ein Treffpunkt der evangelischen Blindenseelsorge für sehbehinderte, blinde und sehende Menschen in und aus der Region Hannover. In der Regel laden wir uns einen interessanten Gast ein, der aus seinem Leben und seiner Arbeit erzählt. Kaffee, Tee und Kekse für ein gemütliches Zusammensein gibt es natürlich auch.

Wir treffen uns an jedem letzten Freitag im Monat um 16.00 Uhr im Anbau der Petri-Kirche am Dörriesplatz 2. Anfahrt mit der Straßenbahn der Linie 4 Richtung Roderbruch oder Linie 5 Richtung Anderten, Haltestelle Kantplatz.

Erfahren Sie mehr über das Programm in diesem Jahr.

Der wöchentliche Gesprächskreis im Wilhelm-Marhauer-Haus

An jedem Mittwoch um 19 Uhr findet im Wilhelm-Marhauer-Haus ein wöchentlicher Gesprächskreis zu biblischen und aktuellen Themen statt. Der Austausch und das gemeinsame Singen stehen dabei im Zentrum.

Coronabedingt treffen wir uns zur Zeit jeden Mittwoch um 19 Uhr per Telefonkonferenz.

Sie möchten dabei sein? Sie erhalten die Kontaktdaten für die Telefonkonferenz bei Pastor Andreas Chrzanowski: Zum Kontakt von Andreas Chrzanowski

Das Audiomagazin „Das Hörfenster“

Alle 3 Monate erscheint unser Audiomagazin „Das Hörfenster“ mit Informationen für sehbehinderte und blinde Menschen. Bestellen Sie eine CD oder hören Sie direkt hinein. Weiterlesen.

Freizeiten

Fahrten und Freizeiten gehören zum Angebot der Blinden- und Sehbehindertenseelsorge der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers. 

In Kooperation mit der Reformierten Kirche und dem Christlichen Blindendienst Niedersachsen/Bremen gibt es jährlich die ca. 7- bis 10-tägige Freizeit auf Borkum.

Die nächste findet vom 23.-31. Oktober 2021 statt.

Erfahren Sie mehr über die Borkumfreizeit 2021

.

Seminar – Wie Apps den Alltag erleichtern können

Es gibt mittlerweile zahlreiche Apps, die auf die besonderen Bedürfnisse von blinden und sehbehinderten Menschen (und deren Begleitungen) zugeschnitten sind. Gemeinsam wollen wir uns auf die Suche machen nach hilfreichen Apps und digitalen Assistenten und dabei Erfahrungen austauschen und Neues entdecken.

Das Seminar findet am Sonnabend, den 5. März 2021 um 10 Uhr als Präsenz- und Webveranstaltung statt. Sie haben die Möglichkeit, über das Telefon, den Computer oder live im Zentrum für Seelsorge dabei zu sein.

Weitere Informationen bei Pastor Andreas Chrzanowski. Zum Kontakt von Andreas Chrzanowski